Kick für Seele und Körper

Gut zu wissen auf 3.212 m.ü.M.

Ein Aufenthalt in hochalpiner Höhe bedeutet für Ihren Körper eine anregende Umstellung

Unsere Sportler nutzen das Höhentraining zur Sauberstoffanreicherung im Blut, aber dies erfordert Ausdauer und Geduld.

Gerade, wenn Sie mit langer Anfahrt aus dem Flachland ins Hochgebirge reisen, sollten Sie Ihren Urlaub langsam angehen lassen, denn der Körper muss sich an den Höhenunterschied anpassen. Geben Sie ihm die notwendige Zeit.

Die Höhe kann am Anfang zu leichten Schwindelgefühlen und Kopfschmerzen führen. Dies gibt sich normalerweise jedoch nach wenigen Stunden von selbst, wenn der Körper sich daran gewöhnen konnte.

In der ersten Nacht klagen einige Menschen in unserem Hotel – wie auf anderen hochalpinen Schutzhütten auch – vermehrt über Schlaflosigkeit. Bergerfahrene Menschen kennen dies schon und haben zumeist ein gutes Buch dabei...

Wichtig:

  • Personen mit Bluthochdruck sollten vor der Anreise einen Arzt konsultieren.
  • Auf den Besuch der Sauna sollte nach langer Anreise am ersten Tag verzichtet werden.

Glacier Hotel Grawand***
Kurzras 111
I-39020 Schnals / Südtirol - Italien

Tel. +39 0473 662118
Fax +39 0473 662172
info@grawand.com

  • Facebook Berghotel Grawand - Schnalstal
  • google plus - Kurzras
  • Twitter - Südtirol
  • Holidaycheck - Berghotel Grawand - Schnalstal
  • Trivago - Berghotel Grawand - Schnalstal
  • Tripadvisor - Berghotel Grawand - Schnalstal
  • Südtirol
  • Schnalstal Tourismusbüro
  • Gletscherskigebiet Schnalstal - Kurzras